FAIRspielt.de präsentiert: Die Siedler von Catan - Das Buch - Kosmos
Home

Die Siedler von Catan - Das Buch

Ein unerschöpflicher Fundus an Ideen

VerlagHerausgeberSpielerAlterSpieldauerPreis
Kosmos Klaus Teuber 2-6 ab 9 ab 60 Minuten Euro 35,- 

Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Spielziel:

Auf geht's, um neue Ideen und Varianten der Siedler von Catan zu probieren. Dieses Buch ist ein Füllhorn von neuen Ideen, die entstanden sind, als die Siedler-Fans vom Kosmos-Verlag aufgerufen worden waren, sich neue Varianten auszudenken, neue Szenarien und kleine änderungen. Wer gerne Siedler spielt und noch Anregungen braucht, für den ist dieses Buch gemacht. Spielziel ist in allen diesen Varianten und Ergänzungen das Siedler-Prinzip von vielen Seiten zu durchleuchten und zu zeigen, wie vielseitig dieses Spiel ist und welch' Ideenreichtum in den Spielern steckt, die bisher nur Siedler-Spieler waren. Ihnen ist es zu verdanken, daß dieses Buch erscheinen konnte und so viele neue Facetten in das Spiedler-Spiel bringt.

Ablauf:

Das Buch hat über 190 Seiten auf denen Szenarien, Varianten, Rätsel, Tipps & Tricks sowie Strategie & Taktik behandelt werden. Hier ein kleiner Einblick in die Szenarien & Varianten:

15 Szenarien sind der Hauptteil von Die Siedler von Catan - Das Buch. Diese Szenarien sind für 3-6 Spieler spielbar, wobei das große Rennen sogar mit einer 2-Personen-Variante daher kommt.

'Das Bermuda-Dreieck' ist eine gefährliche Gegend für die Seefahrer der heutigen Zeit. Die Gefahr lauert hier jedem Spieler auf, der versucht, die Erz- und Goldinsel in der Spielplanmitte zu erreichen. Diese 2 Rohstoffe kommen auf den Startinseln nicht vor, so daß sie angesteuert werden muß, um Städte zu bauen. Doch dann spielt einem das Meer wieder bölse mit und - schwups - versinken Schiffe, die gerade noch wetterfest schienen... 'El Dorado' entführt die Spieler in die Welt der Goldsucher. Eine kleine Goldinsel liegt in der Mitte und wird beständig von Piraten umkreist - die allerdings von den Mitspielern geführt werden. Die Goldinsel liefert Siegpunkte, wenn eine ihrer Zahlen gewürfelt wird und die Schifffahrtslinie mit einer eigenen Stadt verbunden ist. 'Die Flotten' sind Schiffsverbände, die richtig durch die Landschaft Catans fahren und so von Insel zu Insel gelangen. Dort gibt es Siegpunkte für den grölßten Siedler dieser Insel. Weiterhin kann man mit seinen Schiffen Zahlenchips rauben und durch andere ersetzen - richtig fies! 'Das große Rennen' ist ein Szenario, bei dem es keine Siegpunkte gibt - dafür gibt es eine Rennstrecke. Alle Mitspieler versuchen mit Straßen- & Schiffbau so schnell wie möglich von der Startinsel zur Gold- & Zielinsel zu gelangen. Wer dort zuerst eine Stadt baut, gewinnt - Ganz einfach. Es steht kaum Platz zur Verfügung, so daß es erlaubt ist parallel zu bauen - die Siedlungen müssen aber nach wie vor den 2er-Abstand haben.

'18 Varianten' erweitern jedes Spiel um kleine Dinge. Das Siedler-Spiel bleibt weitgehend das selbe und wird nicht so stark verändert, wie bei den Szenarien. 'Armut ist keine Schande', denn wenn man keine Rohstoffe bekommt bei einer Würfelzahl, bekommt man einen Chip. Gibt man später so viele Chips ab, wie man aktuell Siegpunkte hat, kann man die Ereignisswürfel auf eine beliebige Zahl drehen, ohne zu würfeln. 'Vulkane auf Catan' bringen ein weiteres Landschaftsfeld nach Catan. Wer hier baut, der kann Gold finden, allerdings auch der Lava erliegen, wenn der Vulkan ausbricht. 'Drachenkämpfer' müssen sich gegen den Drachen erwähren, der am Ende einer Runde über Catan fliegt und dort Rohstoffe raubt, wo er landet. Wird er erfolgreich mit Rittern bekämpft, gibt es 3 Rohstoffe aus dem Drachennest. 'Ballonfahrer' über Catan. Wer Ballons baut, der hat die Möglichkeit an der Landstelle neu zu siedeln, ohne lange Straßen in diese Richtung zu bauen. In weiteren Kapiteln von Die Siedler von Catan - Das Buch wird auf das Kartenspiel und die Deckkonstruktion eingegangen, wobei es anschließend auch gleich ein Kartenspiel-Rätsel gibt. Es werden Regelfragen geklärt und Peter Neugebauer versucht den 'Mythos Catan' zu erklären

Fazit:

Die Masse von neuen Ideen erschlägt jeden Siedler-Fan. Wer bisher geglaubt hat, daß 'Die Siedler' einfach nur ein schönes kleines Spiel ist, der wird eines Besseren belehrt. 'Die Siedler von Catan' sind ein Spiel, das die Spieler dazu bringt, ihre eigene Phantasie spielen zu lassen und Regeländerungen und Erweiterungen am laufenden Band zu produzieren. Endlich hat der Spieler ein Instrument in die Hand bekommen, die ihm das Gestalten von eigenen Ideen erlaubt - allein der variable Spielplan war hier eine große Innovation.

Um von Die Siedler von Catan - Das Buch und vom Material nicht vollständig erschlagen zu werden, gibt es im Buch tatsächlich eine Anleitung, wie die Massen an Material und neuen Elementen, übersichtlich sortiert werden. Dazu liegen dem Buch Zip-Tüten bei, die mit einem Aufkleber (dem Inhaltsverzeichnis) versehen werden und alle einen Teil des Materials aufnehmen.

Bis jemand alle diese Szenarien durchgespielt hat, wird eine geraume Zeit vergehen - auch ich habe noch längst nicht alle Szenarien und Varianten gespielt. Aber mein Leben ist ja noch lang' und immer wenn mich mal wieder mein Forscherdrang packt, dann wird da Buch aufgeschlagen und eine neues Szenario, eine neue Variante erprobt und so in den Siedlern immer wieder eine neue interessante Seite gefunden. Versuchen sie es ruhig auch mal, sie werden sehen: 'Es lohnt sich'.

(cw)
Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Auch ihre Meinung
ist uns wichtig!
Ihre Punkte bitte Was halten Sie
von diesem Spiel?

     64 Prozent - 2.63 PunkteIhre 19 Lesermeinungen zu Die Siedler von Catan - Das Buch~2.63
Punkte
Maddin
13.Feb 07: Definitiv nur etwas für CATAN-Junkies. Ich habe mal ein bisschen darin herumgeblättert: ganz nett, OK. Aber soooooooo überragend ist das Grundspiel nun mal nicht, und deswegen sind auch alle Varianten letztlich nur "halbgute" Spiele.
Roman B.30.Jan 07: Eigentlich unnötig.
Die Tips im Buch sind sicher nett, nur für Siedler-Freaks nicht verwertbar. Die alternativen Spielideen sind sowohl für Anfänger als auch für Veteranen weniger interressant als die Originalerweiterungen.

Für wen ist also das Buch geeignet: Auschliesslich für Siedler-Junkies, die alles sammeln wo Catan drauf steht. Der Inhalt ist aber wenig brauchbar.
Mex25.Jul 06: Ist natürlich nur was für Freaks, alle anderen bekommen für den Preis 2 andere Spiele! Wobei der Preis ansich ok ist. Wer regelmäßig Siedler spielt hat daran Freude
Roland Sciarra27.May 06: nur was für siedler freaks,ich bleib beim satndard spiel.
Jan Mirko Lüder

24.Feb 06: Lang sind die Zeiten her, da liebte ich meine Siedler und noch mehr liebte ich mein schönes Siedlerbuch. Etwas nüchterner betrachtet fällt eigentlich gleich auf, das ein Großteil der enthaltenen Szenarien und Varianten mit Material aus anderen Spielen einfach zu ersetzen und überhaupt fast durchgehend nur wenige Clicks von halbwegs befähigten Internetnutzern entfernt ist. Im Angesicht der Siedler 3D-Edition macht es sich aber immer noch sehr hübsch im Regal.
Vivien Wulff
23.Feb 06: Es hat mir gefallen, nur ist es doch wohl zuviel des Guten!
Carsten Pinnow

24.Jan 06: Man muss schon ein ausgeprägtes Faible für DSvC haben, um dieses Buch anderen Spielen vorzuziehen... :)
Marco Stutzke
22.Jan 06: hmmm... wir spielen tatsächlich ab und an eine dieser erweiterungen und sind sehr zufrieden
Gerhard Passler
03.Oct 05: Stimmt! Das Buch ist die Bibel für Catan-Spieler; allerdings nur für jene, die außer Catan nichts anderes kennen. Ich muss es jedenfalls nicht haben.
Marco03.Oct 05: Die BIBEL für Catanspieler
Christian Daus29.Oct 04: Das Basisspiel (mit Seefahrer u. Städte+Ritter) ist schon toll, daher ist es schwer, es noch zu verbessern. Aber schöne Elemente sind dabei.
Susanne Schulz-keuchel17.Nov 03: leider haben wir es immer noch ciht geschafft, alle Varianten durchzuspielen.
Schon das Suchen, was spielen wir heute, macht Spaß.
ein Muss für jeden Siedler.

Jörn Frenzel
22.Jul 03: Das wa swir bis jetzt gespielt haben, war sehr gut.Aber es ist schon eine Ausschlachtung.Wieviel Siedler will man eigentlicg?
Sarah Kestering
25.Jan 03: Toll, soviele neue Möglichkeiten, ich hab noch nicht alle ausprobiert, aber bis auf eine gefielen mir alle echt gut
Braz20.Jan 03: ..eine weitere Ausschlachtung eines mäßigen Spiels...0
Chris02.Jan 03: Irgendwie überladen das ganze, sicher sind einige Highlights dabei, aber lang nicht alles zu jeder Zeit ohne größeren Aufwand spielbar. Auch das mit den Plastiktütchen hätte man vielleicht anders machen sollen. Auch der Preis stimmt nicht ganz mit der Austattung überein. Trotzdem noch 3 Sterne.
Ralf Bielenberg06.Nov 02: Tja, Siedler. Das unendliche Thema. Das Buch mit all seinen Informationen ist gut, einige der Szenarien auch, andere naturgemäss nicht so.
Gespielt wird aber zumindest bei uns kaum noch etwas daraus. WENN wir noch zu den Siedlern greifen, dann zu dem Ursiedler oder einem der historischen Scenarien. Vielleicht ist einfach zu viel Material im Buch dabei, zu viele Scenarien, zu mühsam das Rauskramen der richtigen Teile, zu langwierig das erneute Studium der Regeln.

Vielleicht liegt es nur an unserer Faulheit, denn, wie gesagt, einige Scenarien sind wirklich gut.

Steffen Stroh27.Sep 02: Einfach überladen; gut gemeint, reich gefüllt - aber wir spielen praktisch nur die Mini-Varianten, da das als Abwechslung reicht. Der Rest ist oft mehr Mühe denn Spaß, viele z.T. komplizierte Regeln, und leider auch viele Regellücken. Das Buch ist dank üppigem Inhalt und Zusatzmaterial sein Geld sicher wert, aber wohl nur etwas für Leute, die von Siedler niemals genug bekommen können. Wobei gesagt werden muss, daß bei vielen großen Varianten das Ursprungssiedler kaum noch zu erkennen ist...
Thorsten Wald25.Sep 02: Die unendliche Geschichte... Es ist wie mit Aktien, man hätte den Absprung schaffen müssen ;-).

Kennen Sie diese 5 Spiele schon?
Zatre
Zatre
Karibik
Karibik
Numeri
Numeri
Jakkolo
Jakkolo
Agricola
Agricola

ZurückVariantenHomeKritikenWeiter

© Carsten Wesel am 08.02.2006 für www.fairspielt.de. Kontakt-Email zum Webmaster.