FAIRspielt.de präsentiert: Sticheln - Amigo
Home

Sticheln

Das Spiel mit der besonderen Ärgerfarbe

VerlagAutorSpielerAlterSpieldauerPreis
Amigo Klaus Palesch 3-6 ab 10 40 Minuten Euro 6,- 

Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Spielziel:

Viele Stiche machen und die eigene Ärgerfarbe dabei möglichst vermeiden.

Ablauf:

90 Karten in 6 Farben mit den Werten von 0-14 (bei weniger Mitspielern werden einige aussortiert) werden gemischt und jeder bekommt 15 Karten. Nun wählt jeder Spieler aus seinen Karten verdeckt eine Farbe aus, die seine persönliche Ärgerfarbe für diese Runde ist und vor der Runde für alle sichtbar aufgedeckt wird. In der Abrechnung zählt jede Karte in der persönlichen Ärgerfarbe mit ihrem Wert negativ für den Spieler (auch die Karte, die ich selber zur Bestimmung meiner Ärgerfarbe gewählt habe). Bei den sonstigen Karten interessieren die Werte nicht, einzig die Anzahl entscheidet hier über die Pluspunkte. Stiche zu machen ist recht einfach, da alle Farben, bis auf die ausgespielte Farbe, Trumpf sind.

Bedienen oder Unterstechen wird man meist, wenn von der eigenen Ärgerfarbe schon hohe Werte vertreten sind. Stechen wird man, wenn man den Stich an sich bringen möchte. Dazu reicht es, die höchste Karte des Stiches möglichst früh zu spielen, denn gleichhohe Karten, die später fallen, gelten als niedriger. Allerdings wird man, wenn einem der Stich sicher ist, von den lieben Mitspielern mit Karten der eigenen Ärgerfarbe eingedeckt, so daß der Stich eher Minus- als Pluspunkte bringt (Aber warum auch nicht, man würde es andersrum ebenso machen!).

Fazit:

Ein schönes, schnell erklärtes, Stichspiel, in dem einem oftmals viel zu schnell die gerade erkämpften Punkte durch die eine oder andere Karte in der eigenen Ärgerfarbe zunichte gemacht werden. Dieses Spiel wurde 1993 von Fairplay, dem Spielermagazin als Kartenspiel des Jahres ausgezeichnet.

(cw)
Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Auch ihre Meinung
ist uns wichtig!
Ihre Punkte bitte Was halten Sie
von diesem Spiel?

     93 Prozent - 3.77 PunkteIhre 30 Lesermeinungen zu Sticheln~3.77
Punkte
Dista18.Aug 10: ...für mich im Grunde eines der besten, wenn nicht sogar das beste Stich - Kartenspiel.....
Peer
23.Jun 09: Immer noch eines der besten Stichspiele überhaupt. Zudem sehr flexibel in der Spielerzahl (ab 6 allerdings etwas defensiv)
Mark Nienstermann20.Jul 08: Super. Hat der ganzen Familie sofort gefallen.
Christof Lehr22.Jun 07: Geniales Ärger-Stich-Spiel, welches leider viel zu selten auf den Tisch kommt. Einfachste Regeln, trotzdem ein Hirnwindungsverdreher. Je mehr Mitspieler, desto toller. Klare 4 Punkte!
Marco Stutzke
15.Jan 07: sehr feines Spiel ... wird es immer wieder auf den Tisch schaffen
Bernd Eisenstein

17.Jul 06: Sehr gemeines Ärgerspiel. Steht im Kartenspielgenre immer noch alleine da!
Jan Mirko Lüder

01.Mar 06: Vivien, stimme dir bei. Stichspiele mag ich auch nicht.
Sticheln mag zwar witzig sein, meinen Humor trifft es aber leider nicht.

Vivien Wulff
25.Jan 06: Habe ich schon oft erwähnt, das mir Stichspiele nicht liegen und auch hier freue ich mich wenn ich nicht mitspielen muß.Was ist denn bloß immer wieder dieser blöde stich?
Carsten Pinnow
01.Dec 05: Nicht "so toll", aber doch gut.
Brrause25.Jul 05: Ich bin eher zufällig in der Brettspielwelt auf das Spiel gestoßen. Hat Spaß gemacht wohl auch durch die ungewöhnlichen Regeln.
Hans
15.Jul 05: Lustig! Zwar, gerade in größeren Runden, nicht so berechenbar, aber lustig!
Maddin
04.Feb 05: Was soll das denn? Kann es wirklich einen ernsthaften Spieler geben, der diesem Geniestreich weniger als vier Sternchen gibt?
Michael Andersch
02.Feb 05: Super Prinzip, aber die Auswahl der karten zieht sich zum Teil etwas.
Rolf02.Feb 05: ...so toll ist’s nun auch nicht!
Geb mal 2 Punkte.

Sarah Kestering
08.Jan 05: Ich bin gar nicht soooo der Fan von Stichspielen, aber Sticheln ist meiner Meinung nach das Beste und zieht auch mich sehr in seinen Bann.
Roland Sciarra20.Sep 04: so muss ein stichspiel sein
einfach, gemein, und orginell.

Dino11.Mar 04: Nach 84 Runden Sticheln innerhalb von 4 Tagen mit verdeckt gedrückten Ärgerkarten steht fest: Ein geniales Stichspiel! Sticheln macht einfach Spass und man versucht, seine Mitspieler möglichst genau einzuschätzen, um am Ende dann doch festzustellen, dass man mit seiner Einschätzung (welche Ärgerfarbe hat der wohl gedrückt?) völlig daneben lag. Selten so viel Spass gehabt. Also, ab dafür und kaufen! Lohnt sich auf alle Fälle!
Dirk Schmiedeskamp24.Dec 03: Bin zu Beginn immer in Schwierigkeiten geraten, weil Skat und DoKo anders funktionieren. Als Alternative ein wunderbares Spiel mit viel Pep.
Martin_ostar04.Nov 03: Naja naja... mag es auch aber gleich ne 4 geben ist übertrieben
Robert Bruckner22.Oct 03: Neben Rage eines der besten Stichspiele.Einfach super- und in der neuen Auflage auch bis zu 8 Personen spielbar!
Anja25.Sep 03: Wenn man es begriffen hat-einfach genial dieses Stichspiel!
Babak Hadi
21.Aug 03: Eins der besten Kartnspiele aller Zeiten! Ein MUSS fur jede ernsthafte Spielesammlung!
Matthias07.Jun 03: Eines der besten taktischen Ärgerkartenspiele, die ich kenne.
Jörn Frenzel
10.May 03: Eins der besten Stichspiele überhaupt!
Dietmar StadlerFür mich das beste Stichspiel der letzten 10 Jahre - sollte in keiner Spielsammlung fehlen.
Roman PelekExzellentes Stichspiel - bei uns immer mit auf Reisen, wenn der Platz knapp ist.
Thorsten WaldKlasse! Spiele ich viel zu selten!
Marten Holst
Wenn nur die vielen Minuspunkte nicht wären... das Nicht-Bedienen hat schon für so manches Gebrüll gesorgt.
Mike CamenSuper Stichspiel.
Frank BiesgenKommentar überflüssig - die Kritik sagt alles!

Kennen Sie diese 5 Spiele schon?
Blokus
Blokus
San Francisco
San Francisco
Hit the Deck
Hit the Deck
Augsburg 1520
Augsburg 1520
Um Ruhm & Ehre
Um Ruhm & Ehre

ZurückVariantenHomeKritikenWeiter

© Carsten Wesel am 13.05.2002 für www.fairspielt.de. Kontakt-Email zum Webmaster.