Home

Die Sternenfahrer von Catan - Die Erweiterung

2 weitere Spieler brechen zu den Sternen auf

VerlagAutorSpielerAlterDauerPreis
Kosmos Klaus Teuber 5-6 ab 12 120 Minuten Euro 17,- 

Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Spielziel:

Sie wissen natürlich längst, worum es bei dieser Erweiterun geht, denn sie haben eben wahrscheinlich schon die Rezension zu Die Sternenfahrer von Catan gelesen. Es geht darum den Weltraum mit der maximalen Zahl von 6 Mitspielern zu besiedeln. Es geht darum, immer und überall im Weltraum die Weite zu spüren, die sich allerdings ganz anders bemerkbar macht, als mit ordentlich Platz, denn auch die Mitspieler wollen sich mit ihren Kolonien ausdehnen. Somit wird es ganz schön eng.

Ablauf:

Gleich zu Anfang ist etwas Bastelarbeit gefragt, denn der Spielplan muß natürlich nun etwas an die neuen Begebenheiten angepasst werden. Hierzu liegen der Erweiterung Aufkleber bei, die einfach an den entsprechenden Stellen auf den Spielplan geklebt werden. Diese kann man später problemlos wieder ablösen und auf die ursprüngliche Trägerfolie kleben, so daß das Grundspiel auch zu dritt und viert spielbar bleibt. Die Extras, die für diese Erweiterung eingebaut wurden, fallen dann wieder weg.

Es gibt drei neue zusätzliche Planetensysteme, die in 3 Lücken des Originalspielplanes passen und so den Sternensiedlern mehr Zielpunkte zur Kolonisation geben. Ferner wird das wandernde Volk, seßhaft und ein jeder hat die Möglichkeit das wandernde Volk gezielt zu treffen und deren Freundschaftskarten zu erwerben und einzusetzen.

Was am Boden schon Erfolg hatte, kann in der Luft ja nicht falsch sein, wobei die Luft hier oben ja relativ dünn ist, aber das nur nebenbein. Erfolg hatte die Außerordentliche Bauphase, die sich im Grundspiel der bodenständigen Siedler an so manche Bauphase anschloss - dieser Erfolg wird nun in das Weltall übertragen und auch hier kann man jetzt fast immer bauen und muß keine Angst haben, daß die Mitspieler neidisch werden auf die Masse an Rohstoffen. Wobei die Mitspieler sicher das kleinere Problem sind, aber da gibt es ja auch noch die Piraten.

Fazit:

Auch wenn es mit 6 Mitspielern einen ziemlich vollen Spielplan gibt, so macht es doch trotzdem Spaß, gemeinsam durch den Weltraum zu fliegen. Dabei erlebt man - wie schon im Grundspiel - diverse Abendteuer. Einzig natürlich, das Spiel wird länger, was aber auch kein Wunder ist, wenn 2 Personen mehr mitspielen können. Allerdings - und das hebt das Manko von eben wieder teilweise auf - kommt man auch öfter an die Reihe, da auch hier die 'außerordentliche' Bauphase jetzt mit in das Spiel interiert wurde.

(cw)
Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Auch ihre Meinung
ist uns wichtig!
Ihre Punkte bitte Was halten Sie
von diesem Spiel?

     56 Prozent - 2.30 PunkteIhre 10 Lesermeinungen zu Die Sternenfahrer von Catan - Die Erweiterung~2.30
Punkte
Steffispielefreak18.Jan 09: Grottenschlecht. Auch die Erweiterung rettet das Spiel nicht... es verlängert das Leiden nur.0
Detlef Vanis29.Oct 07: Nicht ganz auf dem Niveau des Siedlerkartenspiels aber doch gut.
Bernd Eisenstein

16.Jul 06: Das Siedlerprinzip etwas aufgemotzt in den Weltraum verlegt. Spricht mich nicht sonderlich an.
Jan Mirko Lüder

25.Feb 06: OK - Bewertete ich hier nur den Spielwert bzw. Spielreiz, müsste diese Erweiterung drei Sterne erhalten. Dummerweise ist es aber eine ERWEITERUNG - und die mag ich grundsätzlich nicht, insbesondere wenn sie eigentlich unnötig sind. Zu sechst bleibe ich doch lieber gleich bei den echten Siedlern oder noch besser: spiele etwas anderes.
Carsten Pinnow

24.Jan 06: Is halt wie bei den Siedlern: Wer dort gerne zu sechst spielt, wird auch die Sternenfahrer-Erweiterung mögen.
Marco Stutzke
22.Jan 06: naja...
Olve
22.Sep 05: Ich finde die Erweiterung klasse! Das Spiel wird ein wenig flüssiger (Man muss nicht so lange nach geeigneten Planeten suchen), man kann mit 6 Spielern spielen, und die neuen Völker-Features sind auch prima. Und sooooo teuer isses ja nicht mehr, wenn man ein wenig sucht
Maddin
14.Apr 05: Wie beim großen Ur-Siedler-Bruder: BESSER wir das Spiel durch die Erweiterung nicht...
Petrov200018.Oct 04: Viel Geld für die Option zu sechst zu spielen, Spieldauer dann ca. 2-2,5 Std., für Sv´C Fans leider ein Muß
Braz20.Jan 03: Klasse Erweiterung - wenngleich etwas arg teuer (daher keine volle Punktzahl bei mir). Ansonsten jedem zu empfehlen, der das Basisspiel besitzt!

Kennen Sie diese 5 Spiele schon?
Fossil
Fossil
Sticheln
Sticheln
Carcassonne - Die Stadt
Carcassonne - Die Stadt
Blokus Duo
Blokus Duo
Tikal
Tikal

ZurückVariantenHomeKritikenWeiter

© Carsten Wesel am 12.07.2002 für www.fairspielt.de. Kontakt-Email zum Webmaster.