FAIRspielt.de präsentiert: Pylos - GiGamic Spiele/fx Schmidt
Home

Pylos

Das Kugelpyramidenspiel (vormals Pyraos)

VerlagAutorAlterSpieldauerPreis
GiGamic Spiele/fx Schmidt David G. Royffe ab 10 20 Minuten Euro 30,- 

Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Spielziel:

Beide Spieler bauen gemeinsam an einer Kugelpyramide. Wer beim Bau der Pyramide (aus 15 hellen und 15 dunklen Kugeln) die letzte Kugel oben auf die Spitze zu setzt, gewinnt das Spiel.

Ablauf:

Gespielt wird auf einen 4x4-Feld mit Mulden für die 15 Kugeln eines jeden Spielers. Umlaufend um das 4x4-Feld ist eine Ablagerille für die Kugeln. Abwechselnd legen die Spieler je eine Kugel ihrer Farbe in der wachsenden Pyramide ab.

Wäre das schon alles, würde immer der zweite Spieler gewinnen, deshalb gibt es die Möglichkeit Kugeln zu sparen. Befindet sich irgendwo auf dem Spielfeld ein Kugelquadrat, so kann man, statt eine neue Kugel zu spielen, auch eine schon gelegte eigene Kugel aus einer niedrigeren Ebene nehmen und diese auf das besagte Kugelquadrat legen - somit muß der Spieler in dieser Runde keine neue Kugel einsetzen und hat sich so einen Vorteil vor seinem Mitspieler erspielt.

Schafft es der Spieler im Spielverlauf auf den unteren 2 Ebenen ein Kugelquadrat in der eigenen Farbe zu bilden, so darf es sofort 2 beliebige eigene Kugeln vom Spielfeld in seinen Vorrat zurücklegen. Auf der Kugel, die der Spieler entfernen oder umlegen will, darf allerdings keine andere Kugeln liegen. Diese Kugel würde dann ja aus der Pyramide fallen, wenn ihr die Grundlage entfernt wird. Somit dürfen nur freie Kugeln bewegt werden.

Mit diesen paar Regeln kommt das Spiel auch schon aus. Das war's.

Fazit:

Ein schönes Spiel, nicht nur vom Spielwert her, sondern auch von der Aufmachung. Das Spiel besteht komplett aus Holz und kann in gespieltem Zustand als Blickfang im Regal verweilen. Zum Spielen werden die Kugeln der Pyramide wieder abgebaut und im Rand um das Spielbrett gelagert.

Da es recht schnell gespielt ist, läd' es auch zu Wiederholungspartien ein, zumal jeder mal angefangen haben sollte, um wirklich zu wissen, wer besser mit seinen Kugeln haushalten kann.

(cw)
Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Auch ihre Meinung
ist uns wichtig!
Ihre Punkte bitte Was halten Sie
von diesem Spiel?

     44 Prozent - 1.83 PunkteIhre 1 Lesermeinung zu Pylos~1.83
Punkte
Kutten Gilles28.Nov 03: Dieses Spiel hat grosses Suchtpotenzial, was dazu führte dass ich mir letztes Jahr einen Sonnenbrand zuzog, als ich es mit meiner Freundin am Strand von Barcelona spielte! Absolut empfehlenswert (besonders die "Travel"-Version)

Kennen Sie diese 5 Spiele schon?
Das große Hollywoodspiel
Das große Hollywoodspiel
Jakkolo
Jakkolo
Der Palast von Alhambra - Die 3. Erweiterung
Der Palast von Alhambra - Die 3. Erweiterung
Quinamid
Quinamid
Snap
Snap

ZurückVariantenHomeKritikenWeiter

© Carsten Wesel am 10.06.2002 für www.fairspielt.de. Kontakt-Email zum Webmaster.