Home

Duo

Mau-Mau für Experten mit Zeit

VerlagAutorSpielerAlterSpieldauerPreis
Ravensburger Maureen Hiron 2-6 ab 7 20 Minuten 8,- Euro 

Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Spielziel:

Vier Symbole, vier Farben, vier Zahlen, dazu ein paar Joker. Zwei Ablagestapel, eine Hand voll Karten und los geht das Spiel. Wer als erster alle Karten losgeworden ist, gewinnt bei Duo. Wenn er dabei auch noch die Regeln beachtet, ist es um so besser.

Ablauf:

Bei Duo ist es wie bei vielen Kartenablegespielen. Jeder bekommt ein paar Karten auf die Hand, die er dann - mehr oder weniger überlegt - in der Mitte ablegen muß. Hierfür existieren ein paar Regeln und wenn man nicht ablegen kann, dann zieht man eine Karte vom Stapel und der nächste ist am Zug.

Selbst nach dieser kurzen Einleitung klingt Duo nach einer erweiterten Uno- oder Mau Mau-Variante. Wenn man sich die Regeln dann genau durchgelesen hat, ist sicher, daß Duo im weitesten Sinne tatsächlich eine typische Mau-Mau-Variante ist. Die Änderung hierbei ist jedoch minimal. Anders ist nur, dass jeweils zwei der drei Kartenmerkmale (Zahl, Farbe, Symbol) übereinstimmen müssen, um eine Karte auf einen der Ablagestapel zu befördern. Dafür kann man aber in aller Ruhe überlegen, man ist abwechselnd an der Reihe - und zwar so lange man legen möchte und kann.

Das ist schon das ganze Spiel. Wer hier schwere Kost erwartet hat, wird bitter enttäuscht, Duo ist Spielspaß, aber auf niedrigem Niveau. Die Ansprüche sind minimal, der Zeitdruck, der Spiele wie Speed spannend macht, fehlt ganz. Lediglich die Frage, mit welchen Karten die Mitspieler ihrerseits die Ablagemöglichkeiten verändern ist hier von Bedeutung. Und wenn es nicht klappt mit dem Ablegen, na, dann zieht man eben eine einzelne Karte nach.

Das war's auch schon. Mehr steckt dort nicht hinter, mehr braucht man nicht mehr zu erwarten.

Fazit:

Duo ist sicher kein schlechtes Spiel. Es richtet sich aber ganz bestimmt nicht an eine Zielgruppe, die an ein Spiel einen höheren Anspruch als bloßen Zeitvertreib haben. Wer aber mal diese ganzen schnellen Ablege-Kartenspiele in aller Ruhe Runde und ohne Hektik spielen wollte, findet in Duo ein hervorragendes Spiel, das den 'schnelleren' Verwandten voraus hat, dass hier zwei Merkmale beachtet werden müssen. Jedoch machen die 2 Merkmale Duo nicht interessanter, sondern nur langsamer.

Auf der Schachtel prangt noch ein schöner Aufdruck, der uns erzählt, daß Duo ein ziemlich beliebter Bestseller in den USA ist. Das sollte für den typischen deutschen Spieler aber kein Grund sein, das Spiel zu kaufen, denn wenn *das* die guten Spiele aus der USA sind, dann ist mein Bedarf an amerikanischen Spielen gedeckt. Die brauche ich dann sicher nicht. Hier in Deutschland ist man mehr und besseres gewohnt. Die einzige Berechtigung dieses Aufdruckes scheint es somit zu sein, unbedarfte Deutsche anzulocken. Es kann ja leider nicht jeder wissen, daß 'Made in USA' im Spielebereich *kein* Zeichen von herausragender Qualität ist.

(cw)
Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Auch ihre Meinung
ist uns wichtig!
Ihre Punkte bitte Was halten Sie
von diesem Spiel?

     41 Prozent - 1.69 PunkteIhre 1 Lesermeinung zu Duo~1.69
Punkte
Chris Bont26.Jul 04: Ein einfaches, gutes und flottes Kartenspiel - auch zu zweit gut spielbar.

Kennen Sie diese 5 Spiele schon?
Station Manager
Station Manager
Java
Java
Bonobo Beach
Bonobo Beach
Feurio
Feurio
John Silver
John Silver

ZurückVariantenHomeKritikenWeiter

© Carsten Wesel am 04.01.2004 für www.fairspielt.de. Kontakt-Email zum Webmaster.