Home

Crokinole

Das Brett mit dem Loch

VerlagAutorSpielerAlterSpieldauerPreis
(diverse) (Public Domain) 2 oder 4 ab 8 Jahre 30 Minuten 170,- Euro 

Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Spielziel:

In Deutschland fristet Crokinole eher ein Schattendasein, wohingegen es in Nordamerika, speziell in Kanada ein großer Hit und ein beliebtes Familienspiel ist. Die Wurzeln des Spiels sind sehr alt und lassen sich bis ins 19. Jahrhundert zurückverfolgen. Crokinole ist am ehesten als eine Mischung aus Billard und Curling für deinen heimischen Wohnzimmertisch zu verstehen.

Das Spielbrett ist rund und besteht aus massivem Holz mit absolut glatt geschliffener Oberfläche. In der Mitte befindet sich ein rundes Loch, welches 20 Punkte wert ist. Durch 2 augezeichnete Kreise werden die drei Wertungsbereiche abgetrennt, die von innen nach außen 15 - 10 - 5 Punkte bringen. Um den 15-Punkte-Kreis herum sind 8 kleine Pfosten angebracht, außen herum ist ein Graben der von einer Bande abgeschlossen wird.

Ablauf:

Solange kein gegnerischer Spielstein auf dem #GAEM-Brett ist, versuchen die Spieler kleine runde Holzscheiben in das Mittelloch zu schnipsen, um auf diese Weise sichere 20 Punkte zu erzielen. Gelingt dies nicht, muss die Scheibe mindestens in der 15ner-Zone liegen bleiben, ansonsten wird sie vom Spielbrett entfernt. Befindet sich eine gegnerische Scheibe auf dem Spielbrett, so muss man, wenn man am Zug ist, mindestens eine von diesen mit einer eigenen Scheibe berühren, ansonsten wird die soeben gespielte eigene Scheibe auch wieder entfernt. Auf diese Weise versuchen die Spieler abwechselnd die gegnerischen Scheiben im Idealfall vom Spielbrett zu schießen, zumindest aber aus den hohen Punktezonen in niedrigere.

Im Zweierspiel hat jeder Spieler 12 Scheiben, im Teamspiel sitzen sich die Partner gegenüber und jeder hat 6. Nachdem alle Scheiben benutzt wurden, wird die Runde gewertet. Die Punkte der beiden Parteien werden verrechnet und die Differenz dem Gewinner für diese Runde gut geschrieben. Hat Partei A etwa 3 Steine im 15ner-Kreis und eine im 10ner, Partei B 2 Steine im 15ner und einen im 5er, wären dies 55~:~35 und somit 20 Punkte für Partei A. So wird entweder über 3 Runden gespielt und danach festgestellt, wer nach diesen 3 Runden die meisten Punkte hat oder aber man legt eine gewisse Punktzahl (z.b. 100 oder 150) fest und das Team, das diese zuerst erreicht, hat gewonnen.

Da die Punkte der Scheiben auf dem Brett am Ende einer Runde miteinander verrechnet werden, sind die 20-Punkte-Schüsse ins Mittelloch natürlich besonders wertvoll, da diese Steine dann beiseite gelegt werden und einem diese 20 Punkte nicht mehr genommen werden können und somit einen enormen Vorteil bringen.

Fazit:

Ein Crokinole-Brett ist der Schatz einer jeden Spielesammlung. Jedes einzelne Brett ist handgefertigt und daher eine nicht ganz unbedeutende Investition. In Deutschland sind #GAME-Bretter relativ schwierig zu bekommen - man findet die Bretter bei keinem Spielehändler im Angebot. Meist sind es Tischlereien, die sie anbieten.

Zwischen 140€ und 200€ muss man für dieses wunderschöne Spiel investieren und wenn man in Kanada oder Großbritannien bestellt, kann man für besonders schöne und individuelle Bretter aber auch gut das doppelte, drei- oder vierfache dafür hinlegen. Lohnt sich diese Investition? Ich kann diese Frage nur eindeutig mit Ja beantworten.

Crokinole ist für nahezu jeden Spielertyp geeignet und mit der gesamten Familie spielbar. Es ist fast keine Einführung nötig; man stellt das Brett auf den Tisch, setzt sich, erzählt in vier Sätzen die Regeln und spielt drauf los. Natürlich haben erfahrene Spieler Vorteile, da sie besser einschätzen können, wieviel Kraft sie in einen Schuss legen müssen, aber die Lernkurve ist sehr steil und spätestens wenn man das erste Mal die 20 getroffen hat, hat man den Dreh raus und kann mithalten. Selbst unerfahrene Spieler in unserer Runde haben schon Schüsse hinbekommen, mit denen sie drei gegnerische Scheiben vom Brett gekickt haben.

Viele haben schonmal Curling oder ähnliche Spiele im Fernsehen gesehen (oder vergleichbare Minispiele in Sendungen wie z.B. Schlag den Raab). Mit Crokinole hat man nun die Möglichkeit, sich ein Spiel in dieser Art auf den heimischen Wohnzimmertisch zu holen, das wunderbar zu zweit spielbar ist, zu dritt ebenfalls noch gut ist und im Teamspiel zu viert wirklich aufblüht. Crokinole macht einfach süchtig und wird in jeder Spielesammlung ein ewiger Dauerbrenner sein.

(bt)
Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Auch ihre Meinung
ist uns wichtig!
Ihre Punkte bitte Was halten Sie
von diesem Spiel?

     44 Prozent - 1.83 PunkteIhre 1 Lesermeinung zu Crokinole~1.83
Punkte
Hans
25.Mar 11: Habe ein Brett und habe Spaß, wie fast alle, die schon mal mitgespielt haben. Kommt immer dann auf den Tisch, wenn keiner mehr Lust hat, sich noch einen Hirnverzwirbler anzutun und statt dessen lieber die Schnippfinger sprechen lassen will.

Kennen Sie diese 5 Spiele schon?
Fluxx
Fluxx
Dracula
Dracula
Hazienda
Hazienda
Gouda Gouda
Gouda Gouda
Fische Fluppen Frikadellen
Fische Fluppen Frikadellen

ZurückVariantenHomeKritikenWeiter

© Carsten Wesel am 07.02.2010 für www.fairspielt.de. Kontakt-Email zum Webmaster.