Home

Verflixxt nochmal

Noch viel verflixxter, als eben

VerlagAutorSpielerAlterSpieldauerPreis
Ravensburger W.Kramer & M.Kiesling 2-8 ab 8 Jahre 30 Minuten Euro 10,- 

Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Spielziel:

Verflixxt nochmal - Es geht schon wieder los. Nachdem es mit Verflixxt das Grundspiel auf die Auswahlliste zum Spiel des Jahres geschafft hatte, geht dieses Spiel nun in seine zweite Runde. Verflixxt nochmal versucht mit einer kleinen Erweiterung, aus dem Grundspiel noch ein wenig mehr Spaß heraus zu holen und im Zuge der damaligen Erfolgswelle, noch ein kleines Stückchen weiter zu schwimmen. Die Idee damals war ziemlich einfach und so soll es auch in dieser Erweiterung weiter gehen - die Idee bleibt fast so, wie sie ist.

Ablauf:

Nachdem wir im Grundspiel nur mit 6 Personen spielen konnten, bringt uns Verflixxt nochmal noch 2 Spielerfarben mehr, so daß in Zukunft in nahezu allen Besetzungen gespielt werden kann und sich somit keine Gedanken mehr gemacht werden müssen - Verflixxt passt dann einfach immer. Eine Idee, die auch im Grundspiel gleich schon hätte mit angedacht werden können, was sie jedoch nicht schlechter macht. Wem das noch nicht genug Spielfiguren sind, der wird evtl. schon den 'Flixxy' bemerkt haben. Diese neutrale Spielfigur steht jedem zur Verfügung, der denkt, mit seinen eigenen aktuell keine guten Punkte machen zu können, bzw. den Flixxy viel lieber ziehen möchte. Auch hier gilt natürlich, daß die Spielfelder aufgenommen werden müssen, wenn Flixxy diese als letzter verlässt. Damit ist man somit nicht nur auf seine (wenigen) Spielfiguren beschränkt, sondern kann sich etwas freier entscheiden.

Doch ganz so einfach ist es dann doch nicht, denn so wie Flixxy neu im Spiel ist, ist auch ein Aktionswürfel dabei, der es gestattet - oder aber auch nicht - den kleinen Kerl zu ziehen. Das kann schon mal eine wirklich böse Falle sein, wenn Flixxys Minuspunkte gerade unangenehm hoch sind. Immerhin werde ich mit einem Wurmchip entschädigt, der später im Spiel diverse Vorteile verheißt.

Richtig böse wird es für die Mitspieler, wenn mein Chip mir gestattet einen gegnerischen Spielstein statt eines eigenen zu ziehen - auf diese Weise kann man prima Mitspieler von begehrten Feldern verjagen, was deren Taktik mehr als durcheinander und mir ein paar schöne Punkte einbringen kann, wenn der Chip im späteren Verlauf des Spieles günstig eingesetzt wird.

Noch chaotischer wird das Spiel, wenn ich auf die neuen Verflixxt-Tafeln zu sprechen komme, die in den Kurs eingebaut werden. Hier kann man wirklich nur noch Verflixxt nochmal sagen, denn wer diese Tafel verlässt muß seine letzte eroberte Tafel an seinen linken Nachbarn weitergeben. Diese Tatsache bedingt allerdings auch ein wenig mehr Disziplin mit den eigenen Tafeln, denn sie müssen jetzt gestapelt werden, um die Reihenfolge zu erhalten. Man darf also nicht mehr unbedarft mit ihnen spielen und sieht somit auch deren Bilder nicht mehr andauernd.

Die Sieg- und Endebedingungen bleiben gleich, so daß sich auch an der Spieldauer nicht viel ändert. Einzig die erhöhte Spielerzahl und Flixxy verlängern Verflixxt nochmal ein wenig. Flixxy vor allem deshalb, weil er die Strecke vom Start zum Ziel nicht nur 1x abläuft, sondern mehrfach.

Fazit:

OK, der große Vorteil von Verflixxt nochmal besteht wahrscheinlich darin, daß es eine Erweiterung ist, die aus mehreren Teilen besteht. Wem - wie mir - nicht alles am Spiel gefällt, der hat Verflixxt nochmal immerhin die Möglichkeit, sich die Teile rauszusuchen, die ihm gefallen. Fragt sich nur noch, ob sich für die verbliebenen Teile der Preis rechtfertigt. Aber das muß jeder für sich selbst entscheiden.

Lustig ist Verflixxt (jetzt als Verflixxt nochmal) aber auch weiterhin und wenn man ein Spiel für eine große Gruppe sucht, ist es eine gute Wahl. Man hat - wie schon beim Grundspiel - die Regeln schnell erklärt und kann es locker spielen. Man sollte nicht all' zu viel auf Taktik oder Strategie geben, sondern es so kommen lassen, wie es kommt und sich über kleine Erfolge oder kleine Bosheiten im Spiel freuen. Es ist jetzt nicht mehr Verflixxt, sondern ein Spiel mit gleichen Elementen, das (nur) ohne große Planung gespielt werden kann. Aber wer es mag, der mag's halt.

(cw)
Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Auch ihre Meinung
ist uns wichtig!
Ihre Punkte bitte Was halten Sie
von diesem Spiel?

     44 Prozent - 1.82 PunkteIhre 3 Lesermeinungen zu Verflixxt nochmal~1.82
Punkte
Detlef Vanis16.Jul 10: Braucht man nicht!
Tom.e.12.Jul 09: Top Spiele brauchen auch top Erweiterungen.Diese ist auch zu 100% gelungen.Der Spaßfaktor konnte nochmals übertroffen werden.Die zweite Erweiterung(hoch 2) ist ebenfalls gelungen.Wir bauen alle Elemente in unseren Runden mit ein,und haben riesigen Spaß.Egal,ob Groß oder Klein.
Jörn Frenzel
11.Mar 09: Kann man haben-muß man nicht, ich habe es und nutze es nicht oft.Nicht besser nicht schlechter, ohne fehlt auch nichts!

Kennen Sie diese 5 Spiele schon?
Mykerinos
Mykerinos
Goldrausch
Goldrausch
How-Ruck
How-Ruck
Mauerbauer
Mauerbauer
Time is Money
Time is Money

ZurückVariantenHomeKritikenWeiter

© Carsten Wesel am 12.06.2008 für www.fairspielt.de. Kontakt-Email zum Webmaster.