Home

Sudoku - Das Spiel

Das Kulträtsel als 1-4-Personen-Spiel

VerlagAutorSpielerAlterSpieldauerPreis
Winning Moves nicht genannt 1-4 ab 9 Jahre 10-45 Minuten 10,- Euro 

Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Spielziel:

Sudoku-Rätsel bestehen aus einem 9x9-Raster, in dem anfangs einige wenige Ziffern verteilt sind. Die aktuell noch vorhandenen Lücken müssen so vervollständigt werden, dass in jeder Zeile, in jeder Spalte und in jedem der neun Unterquadrate jede Ziffer (1-9) genau 1x vorkommt. Es gibt leichte und schwere Aufgaben, aber alle sollten immer so gestellt sein, daß an keiner Stelle geraten werden muß. Je nach Position und Anzahl der vorgegebenen Ziffern im Raster, wird die Aufgabe leichter oder schwerer. Groß Rechnen muß man nicht können, es reicht schon die Fähigkeit die 9 verschiedenen Zahlen auseinander halten zu können. Ein Mathe-Genie muß man auf jeden Fall nicht sein.

Ablauf:

Sudoku - Das Spiel ist der Versuch von Winning Moves, diesen Rätsel-Typ auch als Gesellschaftsspiel für mehr als eine Person spiel- und erlebbar zu machen. Dazu liegen dem Spiel 4x100 Vorlagen bei. Aus diesen können sich 1-4 Spieler eine Nummer (gestaffelt nach Schwierigkeitsgrad) aussuchen und jeder bekommt hier seinen eigenen (anders farbigen) Zettel mit der Sudoku-Aufgabe. Man kann dieses Rätsel natürlich so lösen, wie es einem am Sinnvollsten erscheint: Alle gleichzeitig, jeder auf seinem Zettel und das bis einer sein Rätsel gelöst hat. Klingt einleuchtend, ist es auch und wenn man Einzelspieler ist oder keine Lust auf das Lesen vorn Regeln hat, dann wird das sicher die erste Wahl sein, Sudoku - Das Spiel zu spielen. Dafür hätte es jedoch kein Gesellschaftsspiel gebraucht, denn Sudoku-Rätsel werden einem inzwischen in fast jeder Zeitung nachgeworfen.

Spielt man mit mehreren Personen, so gibt es nach jeder Runde Punkte entsprechend des eigenen Erfolges, denn die Rätselzeit läuft nur so lange, bis einer der Spieler das Rätsel gelöst hat. Das nennt sich dann 'Ichiban = Als erster fertig'. Möchte keiner lange auf ein Ergebniss waren, so besteht auch die Möglichkeit 'Taimu = Gegen die Uhr' zu spielen, was entweder mit der beiliegenden Sanduhr oder einer sonstigen Stoppuhr verwirklicht werden kann. Wird gar 'Hinto - Tipps geben' gespielt kann jeder Spieler mitten im Lösen der Rätsel einen Tip verlangen. Dieser Tip kann aus 3 möglichen ausgewählt werden und birgt außer Minuspunkten natürlich auch noch die Möglichkeit dadurch schneller fertig zu werden. Diese 3 Spielvarianten stehen im Mehrpersonen-Spiel von Sudoku - Das Spiel zur Verfügung.

Der Alleinspieler ist viel weniger ein Spieler, als ein Rätsel-Rater. Als dieser kann er aber die mitgelieferten 4 Aufgabenzettel je Rätsel geschickt nutzen. Zum einen bietet es sich an, ein Rätsel vollständig zu lösen, sich anschließend die benötigte Zeit auf dem Zettel zu notieren. Später kann dann genau dieser Zettel (in einer anderen Farbe) erneut gespielt werden - was sich hier 'Bureen = Harte Nuss' nennt - und es zeigt sich, ob man selber besser oder schlechter geworden ist. Andersrum kann bei 'Tokei = Gegen die Uhr' mit einer fixen Zeitvorgabe (in Abhängigkeit vom Schwierigkeitsgrad) gespielt werden, um am Ende der Zeit die erziehten Punkte zu bestimmen. Auch hier kann anschließend oder später auf die selbe Zettelnummer in einer anderen Farbe zurück gegriffen werden, um den Vergleich mit sich selber zu bekommen.

Besonders an Sudoku - Das Spiel ist die beiliegende Sanduhr, 4 Bleistifte mit Radiergummi und die 5 Samurai-Rätsel (die ich vorher noch nicht kannte). Diese Samurai-Rätsel bestehen aus 5 ineinander verschachtelten normalen Sudokus und sind eine wirkliche Herausforderung.

Fazit:

OK, es musste wohl sein, daß ein solches Thema, fast jeden Verlag, der etwas auf sich hält, dazu anspornte, ein Sudoku-Spiel auf den Markt zu bringen. Daß es nun traurig gewesen wäre, wenn Sudoku - Das Spiel nicht erschienen wäre, kann ich so nicht bestätigen, denn so toll sind die beigelegten Regeln nicht. Für Spieler, die gerne mit einander spielen - miteinander und nicht nebeneinander - ist Sudoku - Das Spiel sicher nicht die erste Wahl, denn jeder grübelt und 'spielt' nur für sich. Und dafür benötige ich kein Gesellschaftsspiel. Da kann ich mir dann auch die Zettel aus einer Zeitung schneiden und für jeden 1x kopieren.

Als Rätsel-Box ist Sudoku - Das Spiel jedoch gar nicht so schlecht. 100 verschiedene Rätsel mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und doppelten Rätseln, um im Zweifel von vorne beginnen zu können, sind schon nicht schlecht. Aber das wäre sicher auch in Buchform gegangen (obwohl dann evtl. die Sanduhr und/oder die Bleistifte gefählt hätten). Das es hier auch gleich ein Lösungsheft mit kleinen Tipps für jedes Rätsel gibt, ist ein netter Bonus, aber eben sowenig ein Kaufgrund, wie eine Regel, die in 10 Sprachen vorliegt.

Als Mehr-Personen-Spiel ist Sudoku - Das Spiel sicher nicht die erste Wahl, wenn es darum geht, gemeinsam zu spielen. Wer aber nur ein paar neue Vorlagen benötigt und die Lösungen anschließend vergleichen möchte, hat mit Sudoku - Das Spiel ganz ordentliches Material für seine Solo-Aktivitäten im Sudoku-Bereich.

(cw)
Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Auch ihre Meinung
ist uns wichtig!
Ihre Punkte bitte Was halten Sie
von diesem Spiel?

     -9 Prozent - -0.31 PunkteIhre 7 Lesermeinungen zu Sudoku - Das Spiel~-0.31
Punkte
Thomas Hammer
10.Nov 09: Unschön, unnötig und als "Gesellschaftsspiel" völlig sinnentleert...0
Roman B.31.Jan 07: Als Rätselsammlung eigentlich gut brauchbar.

Sanduhr und Regelheft machen aus einer Rätselsammlung aber sicher kein Spiel für mehrere Spieler. Immerhin erspart man sich den Download der Sudokus aus dem Internet oder das Blättern in der Zeitung.....
Ohne
Wertung
Jan Mirko Lüder

25.Feb 06: Ach ja, genau: Ich habe ja gerade auch ein Spiel erfunden, das wird bestimmt der Hit!
Jeder kriegt einen Buntstift und dann versuchen alle auf einmal möglichst schnell ein Bild zu malen! Wer als erster einen Sinn hineininterpretieren kann, gewinnt und hat das Rätsel am schnellsten gelöst. Geht auch prima allein mit verbundenen Augen. ;-)
Wenn das jetzt die Times veröffentlicht und jeden Tag ein neues Bild zum lösen druckt, dann wollen bestimmt alle Verlage mein Spiel und ich werd' Millionär. Ha, da staunt ihr, was?
0
Marco Stutzke
14.Dec 05: schliesse mich den vorednern an...0
Jörn Frenzel
12.Dec 05: Spiel? Für viele? 0
Carsten Pinnow
01.Dec 05: Wann gibt's endlich "Kreutworträtsel - das Brettspiel"?0
Hans
04.Nov 05: Als "Gesellschafts"-Spiel überhaupt nicht zu gebrauchen! Wenn ich spiele, möchte ich Mitspieler haben, die mit mir verhandeln, sich ärgern oder sonst etwas Unterhaltsames auf die Beine stellen. Wenn ich alleine bin, kann ich auch Kreuzworträtsel lösen.0

Kennen Sie diese 5 Spiele schon?
Blokus
Blokus
Metropolys
Metropolys
Lost Cities
Lost Cities
Stone Age
Stone Age
Pergamon
Pergamon

ZurückVariantenHomeKritikenWeiter

© Carsten Wesel am 31.10.2005 für www.fairspielt.de. Kontakt-Email zum Webmaster.