FAIRspielt.de präsentiert: Elements - Adlung
Home

Elements

Der Kampf der 5 Elemente gegen einander

VerlagAutorSpielerAlterPreis
Adlung M.A. Casasola Merkle 3-5 ab 10 Euro 6,- 

Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Spielziel:

Es gilt durch Kartenkombinationen, die ausgelegt werden, Karten zu erobern, denen die Spieler in der Vorbereitungsrunde bestimmte Wertigkeiten zugewiesen haben und die Punkte bedeuten.

Ablauf:

Es gibt 5 verschiedene Kartenfarben, für jedes der antiken Elemente eine. Die 5 Elementenkarten liegen zu Spielbeginn in einer Reihe in der Mitte. Die 55 Spielkarten werden gemischt und 11 Karten an jeden Mitspieler verteilt. Von diesen Karten legt nun reihum jeder Spieler eine Karte verdeckt an eine der 5 Mittelkarten, die noch unbelegt ist. Der Stapel füllt verbleibende Lücken auf. Die Karten werden aufgedeckt und die Karten in der Reihenfolge so umsortiert, daß sich eine absteigende Reihe ergibt. Diese Punkte gilt es nun zu ergattern.

In der ersten Runde kann jeder eine Karte ausspielen oder passen, in der zweiten Runde kann die ausgelegte Karte durch eine weitere ergänzt werden, um so eine höhere Kartenkombination zu erhalten. In der dritten Runde muß der Spieler, wenn er die eigene Kombination verbessern will, 2 Karten gleichzeitig dazu legen. Welche Kombination besser oder schlechter ist, folgt einfachen Regeln. So wird eine Auslage wertvoller, je mehr gleiche Karten sie enthällt. Gleiche Zahlen sind (bei gleicher Anzahl) wertvoller als gleiche Farben (logisch, gibt ja auch weniger). Nun erhält der Spieler mit der höchsten ausgelegten Kombination die niedrigste Zahlkarte der Auslage und beginnt eine neue Runde um die verbliebenen Karten in der Mitte.

Sind alle Punkte-Karten aus der Mitte abgeräumt, so werden die gesammelten Punkte notiert und diese Karten, sowie alle Handkarten, die die Spieler nicht für folgende Runden behalten möchte, abgegeben. Die Karten werden neu gemischt und je Spieler wieder auf 11 Handkarten aufgefüllt, wobei reihum vom Stapel gezogen wird, bis die 11 Karten erreicht sind. Beginnend mit dem Spieler links vom bisherigen Startspieler wird jetzt wieder die Farbreihenfolge für die nächste Ersteigerungsrunde festgelegt.

Sobald jeder Spieler 1x Startspieler war und die letzte Punktekarte ersteigert wurde, endet das Spiel. Es gewinnt der Spieler mit der höchsten Gesamtpunktzahl.

Fazit:

Elements ist ein nettes kleines Spiel aus der Kartenspielfamilie von Adlung Spiele. Dieses kommt zum ersten mal nicht in dem traditionellen schwarzen Karton daher, sondern ist in einem dunklen Rot gehalten. Dieses Spiel erzeugt jedes mal wieder einen netten Zwiespalt, denn wenn ich eine hochwertige Karte ablege, um die Reihenfolge der Karten zu ändern (und meine starke Farbe nach oben zu bringen), fehlt mir diese Karte wahrscheinlich während des Spieles, andererseits bringt es auch nicht viel, es mit einer kleinen Karte zu versuchen, denn dann behalte ich zwar die hohen Karten fürs Spiel auf der Hand, doch meine starke Farbe ist nicht so hoch, wie ich sie gerne hätte.

(cw)
Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Auch ihre Meinung
ist uns wichtig!
Ihre Punkte bitte Was halten Sie
von diesem Spiel?

     65 Prozent - 2.66 PunkteIhre 7 Lesermeinungen zu Elements~2.66
Punkte
Hans
22.Sep 12: Warum ich mir die Wertigkeit der Kartenkombis hier nur ausgesprochen schlecht merken kann, weiß ich selbst nicht. Wahrscheinlich ist es das Alter. Ansonsten eine kurzweilige "Poker"-Abart, die man gern mal wieder auf den Tisch bringt. Viel planen kann man aber nicht.
Björn Kalies
22.May 07: Ein wirkliche nettes, kleines und raffiniertes Kartenspiel.
Roland16.Mar 07: konnte mich nicht so richtig begeiatern
Silke14.Feb 07: Spiel mit hohem Dilemma-Faktor, spielen wir immer wieder gerne.
Babak Hadi
10.Jul 04: Einfaches aber gutes Kartenspiel. Fur ernsthafte Kartenspieler zu unberechenbar, aber deshalb auch so reitzend.
Michael Andersch
24.Jul 02: Raffiniertes Bietspiel!
Thorsten WaldAnfangs reizvoll, aber ich kann es nach anfänglichem Hurra-Denken nicht zu oft spielen.

Kennen Sie diese 5 Spiele schon?
Fluxx
Fluxx
Fits
Fits
Oh, Pharao
Oh, Pharao
Malawi
Malawi
Crazy Chicken
Crazy Chicken

ZurückVariantenHomeKritikenWeiter

© Carsten Wesel am 03.06.2002 für www.fairspielt.de. Kontakt-Email zum Webmaster.