Home

Flinke Pinke

Auch Kleinvieh macht Mist!

VerlagAutorSpielerAlterSpieldauer
Amigo Rainer Knizia 2-5 ab 8 15 Minuten 

Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Spielziel:

Die Pinke ist das, was ein jeder erstrebt. Jedoch ist nicht immer auch ersichtlich, was genau der Wert von bestimmten Münzen ist. Außerdem gibt es da ja noch die Kursschwankungen und gegen die ist niemand gefeit. Es ist also immer ein Vabanque-Spiel, wenn man sich auf Kursspekulationen einläßt. Aber manchmal muß es eben sein. Zum Beispiel, wenn man bei 'Flinke Pinke' gewinnen möchte.

Ablauf:

Das ganze Spiel besteht aus 30 Karten (5 Farben in den Werten 0-5) und 25 Münzen in genau diesen Farben - das ist alles. Diese Münzen werden nun farblich sortiert bereit gelegt und die Karten an die Mitspieler verteilt. Bei weniger als 5 Spielern sind nicht alle Karten im Spiel, so daß noch ein Stück Restungewissheit bleibt, welche Karten denn nicht im Spiel sind.

Reihum spielt nun jeder Spieler immer eine Karte aus und legt sie vor den Münzhaufen in der selben Farbe. Anschließend nimmt er sich eine Münze von einer beliebigen Farbe. Er ist ausdrücklich nicht auf die Farbe beschränkt, deren Karte er gerade gelegt hat. Auf diese Weise geht das Spiel so lange weiter, bis von einer Kartenfarbe alle 6 Karten ausgespielt wurden.

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo es an die Abrechnung geht. Für jede ihrer Münzen erhalten die Spieler nun so viele Punkte, wie die zuletzt ausgespielte Karte der entsprechenden Farbe angibt. Anschließend kann man nur noch notieren, addieren und eine neue Runde beginnen, weil das Spiel ansonsten doch viel zu kurz war.

Fazit:

'Huch, war's das wirklich schon?', ist eine meiner ersten Reaktionen gewesen, als ich die Spielregeln gelesen hatte. Aber das war es tatsächlich schon und spielbar ist es auch noch. Nun gut, es ist nicht viel, aber es ist ein kleines Stückchen Spiel und es macht den Spaß, den ich von einem kleinen Spiel für zwischendurch erwarte. Wenn es also mal ein schnelles und einfaches Spiel für bis zu 5 Personen sein soll, dann muß man eben nicht immer zu Klassikern wie 6 nimmt greifen. Auch mit 'Flinke Pinke' liegt ein Spiel vor, das kurz genug ist, um bei diversen Gelegenheiten eingeschoben zu werden. Hier braucht es keine hochtrabenden Taktiken oder Strategien. Das Spiel lebt davon, daß man es locker und leicht spielen kann, ohne groß über die Folgen nachzudenken.

(cw)
Quick:
 Titel   Spielziel   Ablauf   Fazit   Ihre Meinung   Links     =>   Spielsuche mit BoardGameGeek
Auch ihre Meinung
ist uns wichtig!
Ihre Punkte bitte Was halten Sie
von diesem Spiel?

     23 Prozent - 1.36 PunkteIhre 1 Lesermeinung zu Flinke Pinke~1.36
Punkte
Sarah Kestering
25.Sep 06: War doch sehr spannungsarm. Ware froh als es vorbei war - naja zum Glueck ist es ein kurzes Spiel.

Kennen Sie diese 5 Spiele schon?
Trias
Trias
Amun-Re
Amun-Re
Einfach genial
Einfach genial

Mykerinos
Mykerinos

ZurückVariantenHomeKritikenWeiter

© Carsten Wesel am 08.07.2002 für www.fairspielt.de. Kontakt-Email zum Webmaster.