Spieletest für das Spiel: DUNGEONS & DRAGONS EWIGER WINTER
Hersteller: Parker 
Preis: 20 Euro
empf.Alter: 10- 
Anzahl Spieler: 2-5
Erscheinungsjahr: 2004 
noch erhältlich: Ja
Autor: 
Besonderheit: 
Veröffentlichung des Berichtes: Oktober 2005
Kategorie: Erweiterung zu Dungeons & Dragons Fantasy Brettspiel
Bewertungsbild Ewiger Winter-Pressefoto

Für die Zusendung eines Rezensionsexemplars danken wir der Firma Hasbro recht herzlich!

Ausstattung: 2 Spielpläne, 1 Heldenfigur, 8 Monsterfiguren, 1 Turm, 4 Türmarker, 1 Helden-Marker, 2 Gänge-Marker, 26 Gegenstandskarten, 24 Monsterkarten, 1 Charakterkarte, 1 Helden-Tableau, 1 Spezialwürfel
Aufmachung: Die Spielpläne sind aus dicker Pappe und wurden beidseitig bedruckt. Sie zeigen jeweils 11x11 Felder, die in verschiedene offene Flächen mit besonderen geographischen Orten eingeteilt sind.
Sowohl die Spielfigur wie auch die Monster sind aus Kunststoff hergestellt und wurden ansprechend modelliert. Passend dazu gibt es für den Helden eine Charakterkarte mit einer Kurzbiographie und für jedes Monster einige Monsterkarten, die dessen Eigenschaften im Spiel zeigen.
Die Gegenstandskarten sind vielfältig und werden beim Öffnen von Truhen aufgedeckt. Es gibt nur sinnvolle Gegenstände wie Heiltränke, Zauber und Waffen.
Der Turm ist aus Pappe und muß vor jedem Spiel zusammengesetzt werden. Er wirkt im Vergleich zum restlichen Material ein wenig uninspiriert.
Auf dem großen Spielertableau findet man die markanten Werte des Barbaren wie Lebenspunkte, seine Geschwindigkeit, Ausdauer und Verteidigung. Spezielle Fähigkeiten sind dort ebenfalls angegeben.
Die Marker für Doppeltüren und Gänge benötigt der Spielleiter für die Erschaffung der einzelnen Spiel-Abschnitte. Der Spezialwürfel kommt bei bestimmten Begebenheiten zum Einsatz. Der Spezialwürfel zeigt verschiedene Symbole und wird beim Fliegen benötigt.
Ziel: Die Spieler machen sich auf, die gestellte Aufgabe gemeinsam zu bewältigen, während der Spielleiter dies zu verhindern versucht.
Die neuen Szenarios richten sich an erfahrenere Helden der Stufe 3. Als neue Spielfigur kommt der Barbar ins Spiel, der eine der anderen Spielerfiguren ersetzt.
Ein wesentliches neues Spielelement sind die umherstreifenden Monster, die der Spielleiter in seinem Spielzug auftauchen lassen kann. Dazu wirft er einen der Spezialwürfel und wenn dort ein bestimmtes Symbol erscheint, darf er eine der vorgegebenen Kreaturen auftauchen lassen, die zuvor als separater Monsterstapel bereitgestellt wurden. Auf diese Weise kann man einen endlosen Strom an Kreaturen erschaffen, der es den Helden deutlich schwerer macht, ihr Ziel unbeschadet zu erreichen.
Die neue Kreaturenart "Drachen" gibt dem Spielleiter die Option des Fliegens. Will sich der Drache auf diese Weise bewegen, muß man mit dem neuen Spezialwürfel werfen, um zu sehen, ob der Drache aufsteigen kann, umherfliegt oder zur Landung ansetzt. Diese mächtigen Kreaturen besetzen mehr als nur ein Spielfeld und können furchtbare Odemangriffe starten, die gegen mehrere Verbündete in einer Linie gerichtet sein können.
Der Turm ist ein Gebäude, welches nur über bestimmte Felder aus zugänglich ist und ideal als Rückzugsgebiet dienen kann. Mit Gängen, schwierigem Eisgelände und Kanälen sind weitere Elemente ins Spiel gekommen, die die Abenteuer abwechslungsreicher und schwieriger gestalten.
Spielende: Hat die Heldentruppe die Aufgabe erfüllt, gehen sie siegreich aus der Schlacht hervor. Ansonsten gewinnt der Spielleiter.
Kommentar: Durch die erste Erweiterung zum Dungeons & Dragons Fantasy-Brettspiel bieten sich dem Spielleiter neue Möglichkeiten und eine faire Chance, auch einmal siegreich gegen die Abenteurer-Truppe vorzugehen. Die neuen Spielelemente passen gut ins Geschehen und bringen Abwechslungen und Überraschungen für die Spieler.
Das Spielmaterial ist von guter Qualität und besonders der "gläserne Eisdrache" ist ein gelungenes Modell. Leider sind mit nur zwei doppelseitigen Bodenplatten wenig neue Geländestücke vorhanden und auch bei den Missionen hätte man durchaus noch ein paar mehr dazulegen können.
Fazit: Eine Kaufempfehlung für alle Spieler, die das Grundspiel besitzen und öfters benutzen.
Wertung: Mit 5 Punkten macht die Erweiterung das Basisspiel interessanter.

Dieser Text und die Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche kommerzielle Nutzung ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt und wird strafrechtlich verfolgt!
(c) Claudia Schlee & Andreas Keirat, www.spielphase.de



Spielindex

Hauptseite